Mohrenapotheke


Mohrenapotheke feiert 300. Geburtstag!

Worum es geht:
Der Name Morhenapotheke (Apotheke des schwarzen Mannes) geht auf die Tatsache zurück, dass in jenen alten
Tagen besondere Heilkräuter und Medizin aus Nordafrika importiert wurden. Die Skulptur über dem Eingang zeigt
das Symbol der Apotheke, ein schwarzer Medizinmann mit einer Schüssel und einer Schlange- und wurde 1933 von
dem Grazer Bildhauer Hans Adametz entworfen. Von Zeit und Zeit gab es Kritik daran, dass das Wort "Mohre" verändert
werden solle, aufgrund seiner kolonialen, rassistischen und negativen Verwendung. Eine geführte Tour mit dem
Besitzer Herrn Christian Müller fand am 13. Oktober 2011 statt.


√?ffnungszeiten:
Mon - Frei 8h - 18h, Sam 8h - 12h
Geführte Tour am 13.Oktober 2011, 16h

Adresse:
Südtiroler Platz 7, 8020 Graz

>>> Orte
>>> Karte